:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
 
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Online an Bord

  < zurück zur Übersicht

Auf hoher See unterwegs und doch nicht ganz von der Welt abgeschnitten: Was früher nur sehr kostspielig über Funk oder Satellitentelefon möglich war, gehört heute oft zum Standard. Das Empfangen und Versenden von E-Mails über Kurzwellenfunk geht auf vielen Blauwasseryachten problemlos.
Ein Erfahrungsbericht von einer Pazifiküberquerung.

 

Nebst der meistens schon vorhandenen Kurzwellenanlage und einem Laptop braucht es zur mobilen Kommunikation an Bord nur noch ein spezielles Pactor-Modem - und etwas ­Geduld sowie Geschick beim Installieren aller Komponenten. Der Aufwand lohnt sich aber in verschiedener Hinsicht: Einerseits kann mit den Daheimgebliebenen «geplaudert» werden, anderseits bringt die Möglichkeit, Wetter­daten abzurufen und Positionsmeldungen zu senden, zusätzliche Sicherheit - und das alles zu erschwinglichen Preisen.

 

Artikel zum Downloaden: Online an Bord (PDF, 546.24 KB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch