:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
 
  :: Urlaub

Der compasscup nimmt Fahrt auf

  < zurück zur Übersicht

Mit Stäfa und Ascona stossen zwei neue Crews zum Teilnehmerfeld des compasscup. Wie die anderen Teams wollen auch sie dem Cupholder SC Männedorf den Titel abjagen. Die Regattaserie startet mit dem Frühlingspreis in Zürich.

 

Ende April ist es soweit: Der compasscup startet in die Saison 2017. Am Wochenende des 29. und 30. April findet der Frühlingscup statt, organisiert vom Zürcher Yacht Club. Nach dem Auftakt haben die Teams mit ihren Onyx-Yachten gleich ein intensives Programm zu bestreiten. Zuerst in Zürich, danach gastiert der compasscup in Horgen, Thun, Rapperswil und Ascona – fünf Regatten in sieben Wochen. Im Gegensatz zum Vorjahr hofft Organisator Patrick Stöckli jedoch auf mehr Regatten, die auch tatsächlich gesegelt werden können. Letzte Saison wurden etliche nicht gewertet, wegen schlechten Wetters. Komplettiert wird der compasscup 2017 dann durch den Uristiercup in Flüelen, den Bächau-Cup und den Zürcher Herbstpreis.

 

Artikel zum Downloaden: beaufort_compass_cup_100_d.pdf (PDF, 773.4 KB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch