:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
 
  :: Urlaub

Bereit für den Tag X

  < zurück zur Übersicht

Linda Fahrni und Maja Siegenthaler vom Thunersee-Yachtclub haben ein grosses Ziel: die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro. Die letzte Chance, sich den entsprechenden Nationen-Quotenplatz zu sichern, haben die Schweizerinnen Ende März auf Mallorca. Wie bereiten sie sich darauf vor?

 

«Zu Beginn unseres Olympia-Projekts waren wir schon etwas blauäugig.» Linda Fahrni blickt in die Richtung der neben ihr sitzenden Maja Siegenthaler und trinkt einen Schluck Tee. Keine Widerrede von dieser Seite, nur die stumme Bestätigung des Gesagten. Die beiden sind spürbar eine Einheit. Sie kennen sich in- und auswendig. Kein Wunder, segeln sie doch schon seit acht Jahren zusammen. «Uns war nicht klar, wie gut die Resultate wirklich sein mussten, um nach Rio fahren zu dürfen», erklärt Fahrni. «Zum Glück», fügt sie noch hinzu. Denn vor Augen zu haben, wie hoch die Messlatte ist, hätte die beiden jungen Seglerinnen wohl mehr blockiert als angespornt.

 

Artikel zum Downloaden: beaufort_fahrnisiegenthaler_89_d.pdf (PDF, 890.04 KB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch