:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
 
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Den Traum leben

  < zurück zur Übersicht

Ihr langgehegter Traum war es, im Pazifik zu segeln. Ihre Mission ist, vor allem Frauen für das Segeln zu begeistern. Beides hat die 46-jährige Seglerin Mareike Guhr aus Hamburg erreicht. Ganz nebenbei unterstützt sie auf ihrer Weltumsegelung auch noch ein Waisenhaus in Haiti und Kinder in Tonga. In diesem Jahr geht es von Down Under zurück in Richtung Heimat. Für den anspruchsvollen Ritt um das Kap der Guten Hoffnung sucht sie jetzt kompetente Mitsegler.

 

Während fast dreier Jahre ist Mareike Guhr nun schon mit dem Kat «La Medianoche» unterwegs. Dabei hat die erfahrene Skipperin viel gesehen, viel erlebt und zahlreichen Gästen an Bord zu einem ganz besonderen Segel- und Naturerlebnis verholfen. Insgesamt begleiteten sie inzwischen über 50 Mitsegler auf dem 15 Meter langen Alu-Katamaran zu den schönsten Segelrevieren der Welt. Nach ersten Test- und Probemonaten im Mittelmeer von März bis August 2012 stellte die Atlantiküberquerung mit Gästen an Bord im Rahmen des ARC 2012 die erste grosse Herausforderung dar. Ein weiterer Meilenstein der leidenschaftlichen Seglerin war die Übergabe von Spenden an ein Waisenhaus im ärmsten Land der westlichen Hemisphäre: Haiti. Mit der Durchquerung des Panamakanals im April 2013 erreichte sie den Pazifik, ihr ganz grosses Ziel. Der anschliessende Törn zu den Marquesas war ein ganz persönlicher Meilenstein für Mareike Guhr. Es folgten seglerische und landschaftliche Höhepunkte wie das Anlaufen des Königreichs Tonga, wo ein mitgebrachtes Trampolin die Kinder begeisterte und zwei mitsegelnde Kieferorthopäden humanitäre Hilfe leisteten. Weiter gings nach Fidji und Neukaledonien, die bekanntermassen zu den schönsten Revieren für Segler gehören.

 

Artikel zum Downloaden: lifestyle_mareikeguhr_79_d.pdf (PDF, 1.29 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch