:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
 
  :: Urlaub

GC32 = Fun + Win

  < zurück zur Übersicht

Katamarane sind en vogue. Nun soll der neue Great Cup32 und ein neuer Circuit dem schnellen Segeln auf zwei Kufen zu noch mehr Popularität verhelfen. Der Schweizer Olympia-Segler Flavio Marazzi macht von Anfang an mit. Seine ersten Rennen hat er bereits mit Erfolg absolviert.

 

Es gibt sie schon seit vierzig Jahren, die schnellen Rennyachten auf zwei oder drei Kufen. Ihr geistiger Vater, die französische Segler-Legende Eric Tabarly (1998 nach Überbordgehen ertrunken), würde sich wohl über die jüngste Entwicklung freuen. Denn der 34. America’s Cup, ab diesem Juli auf 72 Fuss langen Katamaranen vor San Francisco ausgetragen, gilt als Höhepunkt einer Entwicklung, die vor rund zehn Jahren eingesetzt hat. Immer mehr Segler, Eigner und Sponsoren setzen, dem Zeitgeist entsprechend, auf den Rausch der Geschwindigkeit. Sie wollen mit einem coolen Sportgerät ihre Träume verwirklichen.

 

Artikel zum Downloaden: beaufort_gc32_62_d.pdf (PDF, 1.2 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch