:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
 
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Tyrannen der Meere

  < zurück zur Übersicht

Kaum ein Ereignis auf der Erde kann es mit der überwältigenden Kraft eines Hurrikans aufnehmen. Die mächtigen Wirbelstürme verwandeln ruhiges Meer in gebirgige Landschaften, formen ganze Küstenlinien um und lassen von einer Stadt auch mal nichts weiter übrig als eine überschwemmte Ruine.

 

Es ist demnächst wieder soweit: Wirbelstürme haben Hochsaison. Nüchtern betrachtet sind Hurrikane eigentlich nichts anderes als intensive Tiefdruckgebiete. Zieht man allerdings ihre enorme Zerstörungskraft in Betracht, liegt die Vorstellung eines grausamen Monsters um einiges näher. Obwohl es sich beim Hurrikan um kein eigentliches Lebewesen handelt, braucht er ständig Nahrung und Luft, um am Leben zu bleiben. Bekommt er sie, entwickelt er sich rasch zu einem riesigen Untier, das alles gnadenlos niederwalzt, was sich ihm in den Weg stellt. Seine Kraft ist unbeschreiblich. Er lässt tonnenschwere Gebäude wie Kartenhäuser zusammenbrechen, reisst das Meer bis weit ins Landesinnere mit und hinterlässt Landschaften, die durch nichts an das erinnern, was vorher war.

 

 

Artikel zum Downloaden: umwelt_stuerme_d.pdf (PDF, 1.16 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch